Menü
Pressemeldungen Wr Neustadt

Wünsche in den Himmel schicken - Landesklinikum gedekt verstorbener Kinder

WIENER NEUSTADT. Im Gedenken an verstorbene Kinder fand auch heuer eine bewegende Feierstunde im Landesklinikum statt. Organisiert wurde diese wieder von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bereiche Kinder- und Jugendheilkunde, Neonatologie, Gynäkologie und Kreißsaal.

Gemeinsam mit den Eltern, Geschwistern und anderen Angehörigen gedachte man im Dr. Richard Kornsaal des Klinikums im Rahmen einer kleinen Feier der  Verstorbenen und spendete sich gegenseitig Kraft und Trost.

Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an ihren Abteilungen in ihrer täglichen Arbeit immer wieder mit solch herausfordernden Situationen konfrontiert sind, ist es ein Anliegen, „den Angehörigen über den Verlust hinaus Anteilnahme zu zeigen, wie auch einen Rahmen für Trauer zu bieten“, sagt DKKP Sigrid Trobi, Stationsleiterin der Neonatologie.

Auch die Pflegedirektorin des LK Wr. Neustadt zeigt sich nach der Gedenkfeier sehr berührt und sagt: „Es ist wichtig, Eltern, Geschwister und Angehörige verstorbener Kinder weiter auf ihrem Weg zu begleiten und ihnen mit solch einem Tag die Möglichkeit zu geben, das Erlebte zu verarbeiten. Bei unserer Gedenkfeier lernen sie außerdem andere Menschen kennen, die dasselbe Erlebnis verarbeiten müssen.“

Am Ende der Gedenkfeier  ließen die Eltern  auch heuer  wieder  Luftballons mit  kleinen persönlichen Botschaften steigen und schickten damit ihr Erinnern und ihre Liebe in den Himmel.
 

Bildtext
v.l.n.r.: Pflegedirektorin Dipl. KH-BW DGKP Christa Grosz, MBA, MBA; DKKP Monika Schmidt; DKKP Iris Harnisch; Hebamme Viktoria Kargl; Dr. Andreas Juran; Hebamme Manuela Leitner; DGKP Doris Rath; DKKP Sigrid Trobi;

Medienkontakt
Doris Zöger
Landesklinikum Wiener Neustadt
E-Mail senden >>