Das Leben endet – die Liebe nicht: LK Wiener Neustadt veranstaltete Gedenkfeier für verstorbene Kinder

WIENER NEUSTADT. Um an die in den letzten Jahren verstorbenen Kinder zu denken und den Eltern einen Raum für Ihre Trauer zu geben, luden die Abteilung der Kinder- und Jugendheilkunde, die Neonatologie, die Gynäkologie und der Kreißsaal zu einer kleinen Gedenkfeier in den Dr. Richard Korn Saal ein.

Seit einigen Jahren treffen sich die Eltern der verstorbenen Kinder, um gemeinsam für ihre Liebsten zu beten und sich über den Kummer und die Erlebnisse auszutauschen. Dies stärkt nicht nur, sondern bietet auch einen Raum für die Trauer. Um ein besonderes Zeichen zu setzen, wurde für jedes verstorbene Kind eine Kerze angezündet, als Symbol, das die Liebe zwischen dem Kind und der Familie nie erlischt.

Das Veranstaltungsteam rund um Stationsleiterin der Neonatologie DKKS Sigrid Trobi, Stationsleiterin der Gynäkologie DGKS Maria Tschepp, DKKS Monika Schmidt, DKKS Iris Hanisch und DKKS Claudia Schermann machte sich auch heuer wieder Gedanken, wie es in dieser schweren Zeit Trost spenden kann. „Mit dieser Veranstaltung möchten wir die Eltern und Geschwister der von uns gegangenen Kinder auf ihrem Weg begleiten und ihnen einen Tag geben, um das Erlebte zu verarbeiten. Dadurch lernen sie auch andere Menschen kennen, die dasselbe durchmachen mussten, was für den Verarbeitungsprozess sehr wichtig sein kann“, so DKKS Sigrid Trobi.

Zahlreiche Eltern, Geschwister, und andere Angehörige fanden an diesem Tag zusammen, um gemeinsam für die kleinen Seelen zu beten und zu singen. Am Ende der Gedenkfeier ließen die Eltern einen Luftballon mit einer Zettelbotschaft, die einen Herzenswunsch enthielt, zu ihren Kindern steigen.

„Es war eine gelungene Feier, die alle Teilnehmer sehr berührt hat. Es ist schön zu sehen, das trotz des großen Verlustes, die Liebe in den Familien stärker wird und auch der Zusammenhalt spürbar ist. Wir hoffen, dass die Wünsche in Erfüllung gehen und freuen uns auf ein Wiedersehen bei der nächsten Gedenkfeier“, so Bereichsleiterin DKKS Evelyne Peinsipp, MSc abschließend.

 

Bildtext
Das fleißige Veranstaltungsteam v.l.: Hebamme Manuela Leitner, DKKS Anna Maria Kuchner, DGKS Anneliese Zottler, Stationsleiterin Gynäkologie DGKS Maria Tschepp, DGKS/DKKS Jennifer Bacher, DKKS Iris Hanisch, DKKS Monika Schmidt, DKKS Claudia Schermann, Bereichsleiterin DKKS Evelyne Peinsipp, MSc und Stationsleiterin Neonatologie DKKS Sigrid Trobi.

 

Medienkontakt
Barbara Fenz
Landesklinikum Wiener Neustadt
Tel.: +43 (0)2622 9004-0
E-Mail: barbara.fenz@wienerneustadt.lknoe.at

145 0145 0