Erfolgreiche „3G´s“: Gelernt – Geprüft – Geschafft! Abschlussfeier der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Wiener Neustadt

Gestern Nachmittag haben fast 40 Absolventinnen und Absolventen der Lehrgänge Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz im Sparkassensaal ihre Zeugnisse entgegengenommen.

„Es ist gerade in Zeiten von Corona schön zu sehen, dass so viele junge Menschen sich weiterhin für den Pflegeberuf entscheiden!“, sagt Landtagsabgeordneter Franz Dinhobl, der in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Zeugnisse übergeben hat. „Obwohl vor allem im letzten Jahr klar wurde, wie anspruchsvoll und oft auch kräftezehrend der Pflegeberuf ist, folgt doch eine so große Zahl an Menschen dieser Berufung und das ist wichtig und bewundernswert!“.

Mag.a (FH) Susanne Gröschel, Leiterin der Abteilung Strategie und Qualität Pflege in der NÖ Landesgesundheitsagentur, findet ebenfalls passende Worte für die Absolventinnen und Absolventen: „Sie gehören nun zum größten Gesundheitsteam Österreichs, der NÖ Landesgesundheitsagentur. Gerade der Pflegebereich hat zum Ziel, die professionelle Versorgungsqualität der Patientinnen und Patienten auf hohem Niveau ständig weiterzuentwickeln. Als Pflege- und Pflegefachassistenen sind Sie es, die diese Weiterentwicklung mittragen und wir hoffen, dass Sie das an einem unserer 27 Klinikstandorte oder in einem von 50 NÖ Pflege- Betreuungs- oder Förderzentren machen werden!“

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat man auch heuer besonders auf eine sichere Durchführung der Abschlussfeier geachtet! 3G Kontrolle am Eingang, Abstand bei der Feier und ein möglichst kleiner Kreis an Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

„Dies hat der festlichen Stimmung jedoch keinen Abbruch getan!“, freut sich die interimistische Direktorin der Allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflegeschule Wiener Neustadt, Waltraud Leitner, MSc. „Damit unsere erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen diesen stolzen Moment auch mit ihren Familien und Freunden noch einmal erleben können, haben wir unsere Abschlussfeier mitgefilmt und alle erhalten ein Video ihrer Abschlussfeier“, erzählt Leitner.

Die nächste Ausbildungsmöglichkeit zur einjährigen Pflegeassistenz (PA) wie auch zur zweijährigen Pflegefachassistenz (PFA) startet im März 2022 in Wiener Neustadt. Alle Infos und Details zu den Lehrgängen erhält man beim nächsten Infoabend am 21. Oktober 2021 und auf der Homepage www.pflegeschuluen-noe.at.

 

BILDTEXT
Foto 1: NÖ Landtagsabgeordneter Dipl.-Ing. Franz Dinhobl und Mag.a (FH) Susanne Gröschel, Leiterin Strategie und Qualität Pflege, NÖ Landesgesundheitsagentur (beide links außen); interim. Schuldirektorin Waltraud Leitner, MSc (Mitte vorne); Pflegedirektorin LK Wr. Neustadt, Dipl. KH-BW, Christa Grosz, MBA, MBA (rechts außen); Ärztlicher Direktor LK Wr. Neustadt, Prof. Dr. Ojan Assadian (3. von rechts) mit den Absolventinnen und Absolventen des Lehrganges Pflegefachassistenz;

Foto 2: NÖ Landtagsabgeordneter Dipl.-Ing. Franz Dinhobl und Mag.a (FH) Susanne Gröschel, Leiterin Strategie und Qualität Pflege, NÖ Landesgesundheitsagentur (beide links außen); interim. Schuldirektorin Waltraud Leitner, MSc (Mitte vorne); AK-Bezirksstellenleiter Gerald Pahr, Pflegedirektorin LK Wr. Neustadt, Dipl. KH-BW, Christa Grosz, MBA, MBA, Ärztlicher Direktor LK Wr. Neustadt, Prof. Dr. Ojan Assadian (rechts außen) mit den Absolventinnen und Absolventen des Lehrganges Pflegeassistenz;

 

MEDIENKONTAKT
Doris Zöger
Landesklinikum Wiener Neustadt
Tel.: +43 (0) 676/85850 34020
E-Mail: doris.zoeger@wienerneustadt.lknoe.at

145 0 145 0