Neue Besucherregelung im Landesklinikum Wiener Neustadt – worauf ist zu achten?

WIENER NEUSTADT - Mit 1. Juni wurde das allgemeine Besuchsverbot in den NÖ Landes- und Universitätskliniken aufgehoben. Für den Schutz unserer Patientinnen und Patienten gelten im Landesklinikum Wr. Neustadt ab sofort neue Besucherregeln.

„Die neue Besucherregelung im Klinikum umfasst nicht nur die Besuchszeiten auf unseren diversen Stationen“, sagt die Sprecherin des Klinikums Doris Zöger, „es gibt einen genau definierten Prozess, um Angehörigen und Freunden den Besuch bei unseren Patientinnen und Patienten möglich zu machen.“

Die wichtigsten Eckpunkte und geltenden Sicherheitsmaßnahmen in Kürze:

  • Die Besuchszeiten sind Montag bis Sonntag zwischen 15.00 und 18.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass die Zutrittskontrolle um 17.15 endet und danach kein Eintritt ins Klinikum möglich ist

  • Es darf ein Besucher pro Tag für maximal 30 Minuten empfangen werden
  • Besucher tragen während Ihres Aufenthaltes verpflichtend Mund-Nasen-Schutz
  • In den Patientenzimmern gilt ein Abstand von 1 m zwischen den Personen
  • Der Besuch im LK Wr. Neustadt ist ausschließlich mit tagesaktuellem Zutritts-Code möglich. Dieser wird von den Patientinnen und Patienten an den gewünschten Besucher eigenständig weitergegeben.

Ausnahmen sind: Kinderabteilung, Kinder auf der HNO-Abteilung, neonatologische und pädiatrische Intensivstationen, Intensivstationen (hier erhalten die Besucher den Code mittels Anruf bei der zuständigen Station)

Detailinfos finden Sie auf der Homepage des Klinikums www.wienerneustadt.lknoe.at.

Das Landesklinikum Wiener Neustadt freut sich über die Möglichkeit für Patientinnen und Patienten, wieder Besuch zu empfangen. Allerdings ist zum Schutz derselben die neue Besucherregelung unbedingt einzuhalten.

 

MEDIENKONTAKT
Doris Zöger
Landesklinikum Wiener Neustadt
Tel.: +43 (0) 676/85850 34020
E-Mail: doris.zoeger@wienerneustadt.lknoe.at

145 0 145 0