Strahlende Kinderaugen – lustiges und kunterbuntes Herbsttreiben im Betriebskindergarten Calimero

WIENER NEUSTADT. Im Betriebskindergarten Calimero des Landesklinikums Wiener Neustadt stand eine ganze Woche unter dem Motto des Erntedankes. Die Mädchen und Burschen konnten bei verschiedenen Spielen, Bastelarbeiten – ja selbst beim Backen und Kochen ihr Geschick unter Beweis stellen.

Dieses Jahr wurde den Kindern im Rahmen des Erntedankfestes ein vielfältiges Programm angeboten. So stand der erste Tag ganz im Zeichen des Apfels, wo neben einem köstlichen Apfelstrudel auch kleine Apfelmuffins gebacken und ein Apfelgedicht erlernt wurden. Das Thema „Vom Korn zum Brot“ behandelten die Kleinen in dieser Woche mit großer Begeisterung. Unter anderem hatten sie auch die Möglichkeit beim Kochen von Kürbiscremesuppe und Pommes in die Welt der Erwachsenen hinein zu schnuppern.

Als Höhepunkt der Woche wurde dann das Erntedankfest gefeiert. Es standen viele lustige Spiele am Programm, auch viele Lieder und einige Tänze begeisterten die Kinder. Zum Abschluss präsentierte das Figurentheater ein spannendes Herbststück bei dem die Kleinen stolz ihre selbstgestalteten und gebastelten Erntedankkronen trugen.

„Es erfüllt mich jedes Jahr aufs Neue mit Freude, wenn ich sehe, dass unsere Kinder am traditionellen Erntedankfest mit so viel Begeisterung teilnehmen. Für uns ist es dabei besonders wichtig, den Kindern neben spielerischen Tätigkeiten auch den kulturellen Hintergrund des Erntedankfestes zu vermitteln“, betont die stellvertretende Leiterin der Kinderbetreuungseinrichtung Calimero Yvonne Eipeldauer stolz.
 

Bildtext
Yvonne Eipeldauer, stellvertretende Leiterin der Kinderbetreuungseinrichtung Calimero mit ihren beiden Kolleginnen Nadine und Kerstin sowie den Kindern Felix, Flora,  Aeneas, Marine, Laurenz, Moritz und Kaya.

Medienkontakt
Barbara Fenz
Landesklinikum Wiener Neustadt
Tel.: +43 (0)2622 9004-0
E-Mail senden >>

145 0 145 0